Public Value Award

Freizeitbad erhält den 'Oscar der Bäderbranche'!
Am 21. Oktober 2014 wurde das Freizeitbad Greifswald von der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB) in der Kategorie „Hallen-, Kombi- und Freizeitbäder“ mit dem 1. Preis des »Public Value Award« ausgezeichnet.

Die Auszeichnung unterstreicht vor allem den gesell-schaftlichen Wert als öffentliches Bad und die gute Integration in die Universitäts- und Hansestadt Greifswald.
Das Freizeitbad leistet einen hohen Beitrag zum Gemeinwesen und verfügt in diesem Sinne über eine außerordentlich hohe Sozialkompetenz.
Gesellschaftliche Wertschöpfung gewürdigt
Der Public Value Award würdigt eine möglichst breite „gesellschaftliche Wertschöpfung“, die ein öffentliches Bad für das Gemeinwohl leisten kann. Damit setzt er sich der rein betriebswirtschaftlichen Betrachtung entgegen, auf die sich ein öffentliches Bad aufgrund der knappen finanziellen Mittel in Städten und Gemeinden häufig reduziert sieht. Mit dem Preis will die DGfdB den prämierten Bädern in ihrem lokalpolitischen Umfeld den Rücken stärken.

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V., Essen, vergab den Preis zum dritten, seit 2010 zweijährig durch-geführten Wettbewerb auf der interbad 2014 in Stuttgart, der internationalen Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa.
Begründung der Jury
Besonders die ausgeprägte lokale Vernetzung und ein stimmiges Gesamtkonzept überzeugten die Jury. Die gute lokale Einbindung des Freizeitbades als integraler Bestandteil der Stadt wurde als  Erfolgskonzept gewürdigt. Der Public Value des Freizeitbades besteht in der optimalen Integration des Freizeitbades in das öffentliche Leben in Greifswald:

  • Neben einem überdurchschnittlich hohen Angebot an Schulschwimm- und Vereinsaktivitäten hob die Jury besonders positiv die Vielzahl an Kooperationspartnern im Bereich der Gesundheitsförderung hervor.
  • Die Offenheit und Kontaktfreudigkeit, die das Bad ausstrahlt, findet sich auch in der Architektur der Anlage wieder und schafft eine Wohlfühlatmosphäre.
  • Eine weitläufige Außenanlage mit Volleyballfeld, Liegewiese sowie Spiel- und Klettergeräten machen das Freizeitbad besonders für Familien zu einem Anziehungspunkt.
  • Das Bad weist Kontinuität in baulicher und betrieblicher Nutzung auf. Über die Jahre hinweg gab es keinen Bruch in der Gestaltung sondern eher eine organische und sensible Weiterentwicklung.
  • Das Freizeitbad offeriert ein gutes, stimmiges Kursangebot und ermöglicht Badegästen durch günstige Eintrittspreise den regelmäßigen Besuch.
  • Gesellschaftlicher Mehrwert wird auch durch die abwechslungsreichen Angebote für Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung geschaffen.
  • Mit seinem vielfältigen Angebot vom Kindertag bis zur Wassergymnastik für Senioren ist das Bad ein beliebter Anlaufpunkt für alle Generationen.
  • Aus ökologischer Sicht wird die Müllvermeidung gelobt. Bedarfsgerechte Laufzeiten der Duschen und die Steuerung von Raum- und Wassertemperatur tragen  zur Energieeffizienz bei.
  • Badegästen, die mit dem Elektroauto anreisen, steht eine kostenlose Stromtankstelle zur Verfügung.
Die vollständige Jurybegründung finden Sie hier:
Begründung der Jury
Ein Informationsvideo zum Begriff "Public Value" finden Sie hier:
facebook/freizeitbad-greifswald
Besucht uns
auf facebook!
KONTAKT
Telefon 03834 53-2711
freizeitbad[at]sw-greifswald.de